Tarifvertrag asia / t2 bis t4

3.2. Der wesentliche Teil dieses Abkommens bedarf besonderer Erwähnung. Der 10 %ige Grundlohnabzug zuzüglich der Beibehaltung des wiederbeschäftigten Mitarbeiters in der gleichen Besoldungsgruppe ist eine hart erkämpfte Leistung. Dies ist eine enorme Verbesserung gegenüber der vorherigen Vereinbarung, die das Grundgehalt um 30 % bis 43 % zuzüglich der wiederbeschäftigten Mitarbeiterin um eine Stufe niedriger eingestellt hat. 1. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass eine Vereinbarung zwischen SIASU und SIA Engineering Company (SIAEC) über die Bedingungen für die Wiederbeschäftigung im Alter von 62 Jahren getroffen wurde und am 1. Januar 2013 in Kraft tritt. Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Verhandlungen zwischen SIASU und SIA CARGO über den Tarifvertrag-2012 (CA), Service Increment-2012 (SI) und die Bedingungen für die Wiederbeschäftigung im Alter von 62 Jahren am 20. Juni 2012 erfolgreich abgeschlossen wurden. Die Durchführung und die Zahlungen gelten für alle förderfähigen Bediensteten gemäß der von beiden Parteien getroffenen Vereinbarung.

Das Herzstück von T4 ist eine großformatige kinetische Skulptur, Petalclouds, die sich über 200 m erstreckt. Die Skulptur kombiniert Kunst und Technik zu einer harmonischen kollektiven Choreographie aus sechs identischen Blütenblattwolken und zeigt Wolken, die sich langsam durch den Horizont bewegen. (3) Für Bedienstete, die 62 Jahre vor dem 1. Januar 2013 erreicht haben, gelten für sie alle Klauseln in dieser Vereinbarung, mit Ausnahme der entsprechenden Position/Besoldungsgruppe/Titel und des Gehalts für diese wiederbeschäftigten Mitarbeiter: b) Das Grundgehalt beträgt 10 % MVC, die Anpassungen gemäß Ziffer 23 Absatz 3 der SIASU CA 2012 oder etwaigen Folgevereinbarungen, die für andere Arbeitnehmer gelten, unterliegen. (a) EAP ist zahlbar, wenn das Unternehmen einem anspruchsberechtigten Arbeitnehmer keine Wiederbeschäftigung anbieten kann.b) EAP ist nicht zahlbar, wenn ein berechtigter Arbeitnehmer das Wiederbeschäftigungsangebot ablehnt oder nicht für eine Wiederbeschäftigung in Frage kommt. c) EAP-Quanten wie folgt: Wieder einmal ist es ein Meilenstein, der die Bemühungen der Union würdig tättlich hat. Die oben genannte Vergütung ist kumulativ und liegt außerhalb der Grundgehaltsspanne und stellt nicht als Grundgehalt dar. Mitarbeiter, die ab dem 1.

Januar 2013 62 Jahre alt werden und wieder eingestellt werden, werden in derselben Besoldungsgruppe wie bei der Pensionierung wieder eingestellt. Das angebotene Gehalt ist das zuletzt gezogene Vorruhestandsgehalt, vorbehaltlich des Höchstbetrags der im geltenden SIASU-Kollektivvertrag festgelegten Besoldungsgruppe. Die SI wird am Jahrestag der Wiederbeschäftigung entweder in Form einer eingebauten Gehaltserhöhung oder einer pauschalen Auszahlung gezahlt, ähnlich der Praxis für SIASU-vertreter Mitarbeiter.